Neusiedler See Radweg

(von Wien um den Neusiedler See und zurück)

Kurzbeschreibung

 

Los geht’s in Wien. Nach der etwas eintönigen Strecke bis nach Neusiedl beginnt nun

der interessantere Teil der Tour. Allerdings sieht man vom See nicht viel.

Der Schilfgürtel verhindert die Sicht. So bleibt nur direkt an einem der Seebäder

die Sicht und das kühle Naß zu genießen, oder per Schiff den See zu erkunden.

 

Tipps

 

Besuch der Seefestspielen in Mörbisch (eine Karte zu ergattern ist allerdings

sehr schwierig). In Rust sieht man die meisten Störche und Buschenschänken.

Ein Abstecher nach Sopron im ungarischen Teil der Radtour lohnt sich. Wer den

Rückweg nach Wien mit dem Rad einsparen will, kann ab Neusiedl mit dem Zug zurückfahren.

Tourenplan

gallery/nss1
gallery/nss2