5 Flüsse Radweg

(entlang Pegnitz, Vils, Naab, Donau, Altmühl und dem alten König Ludwig Kanal)

Kurzbeschreibung

 

Die 340 Km der Tour kann man bequem in 6 Tagen bewältigen. Da es eine Rundtour ist, kann man an jedem Punkt der S

trecke starten. Von Neumarkt bis Nürnberg radelt man direkt am alten König Ludwig Kanal entlang, dann bis Lauf an der Pegnitz. In Amberg ist bis Kallmünz die Vils und ab Kallmünz die Naab unser Begleiter. Donau und Altmühl, bzw. der neue Altmühlkanal sind die größeren Flüsse  auf unserer Tour. Wenn die Tour im Uhrzeigersinn gefahren wird, sind vor Sulzbach-Rosenberg und vor Neumarkt kleinere Steigungen zu bewältigen. Aber nichts was wir „Radsportler“ nicht leicht bewältigen können!

 

Tipps

 

Ein Tagesbesuch in Nürnberg mit z.B. Besichtigung der Burg oder des sehenswerten Spielzeugmuseums ist lohnenswert. In Sulzbach-Rosenberg darf (am Besten als Übernachtungsort auf der Tour) das Altstadtfest am Wochenende vor dem 24.Juni nicht ausgelassen werden. Jede Menge Bier und Nürnberger Würstchen sind ein toller Tagesabschluß. Am Sonntag des gleichen Wochenendes ist in Amberg bereits am frühen morgen auf dem Amberger Stadtfests ein Frühschoppen Pflicht. Abstecher nach Regensburg und in Kehlheim zum Kloster Weltenburg (das Bier ist hier dunkelbraun) gehören ebenfalls mit zum Programm.

Tourenplan

gallery/5flüsse1
gallery/5flüsse2